EPN-S 8320 – Elektronischer Druckschalter

Der elektronische Druckschalter EPN-S basiert auf der bewährten EPN Transmitter-Familie. Er steht für Zuverlässigkeit und Genauigkeit über einen grossen Temperaturbereich und ausgezeichnete Langzeitstabilität auch in rauesten Umgebungen wie Schiffbau- und Eisenbahnanwendungen. Der Schaltpunkt ist entweder werksseitig voreingestellt oder kann vor Ort programmiert werden mit dem Trafag Sensor Communicator.

Vorteile

  • Robuste Bauweise für raue Bedingungen
  • Grosser Temperaturbereich
  • Hervorragende Langzeitstabilität
  • Sehr kompakte Bauweise
  • Werkseitig eingestellter Schaltpunkt oder vor Ort programmierbar mit Trafag Sensor Communicator SC
Anfrage zum Produkt

Downloads

Zulassungen

×
Dies ist ein Pflichtfeld
Bitte gültige E-Mail Adresse eingeben.
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

Technische Daten

Anwendungen

Schiffbau, Motorenbau, Schienenfahrzeuge, Maschinenbau, Hydraulik, HLK

Kategorie

Drucktransmitter

Genauigkeit @ 25°C typ.

± 0.5 % d.S. typ. (Schaltpunkt)

Spannungsfestigkeit

250 VAC, 50 Hz
500 VAC, 50 Hz

Messprinzip

Dünnfilm-auf-Stahl

Zulassung / Konformität

DNV-GL, RMRS

Vibration

15 g (50...2000 Hz)

Druckanschlüsse

G1/4" a, 1/4"NPT a, G1/2" a, M14x1.5 a, 1/2"NPT a

Medientemperatur

-40°C ... +125°C

Schock

50 g / 11 ms

Elektrische Anschlüsse

EN175301-803-A (DIN43650-A); Kabel

Langzeitstabilität 1 Jahr typ.

≤ ± 0.15 % d.S. typ.

Umgebungstemperatur

Standard: -25°C ... +85°C
Option Zubehör 67: -40°C ... +125°C

Schutzart

Elektrischer Anschluss 04: IP65 (IP67)
Elektrischer Anschluss 78/88: IP69K

Ausgangssignal

Transistor (open source)

Messbereich

0 ... 2.5 bis 0 ... 600 bar
0 ... 30 bis 0 ... 7500 psi