Das Hauptziel der Aktivitäten im Supply Chain Management bei Trafag ist es, die Verfügbarkeit und Qualität der Materialien zu gewährleisten, die es zur Bedienung unserer Kunden bedarf. Wir streben danach, unsere Wettbewerbsfähigkeit durch optimierte Gesamtkosten und den frühzeitigen Einbezug unserer Zulieferer zu stärken.

Allgemeine Geschäftsbedingungen Einkauf Trafag AG

Kontakt Trafag Beschaffung
Lieferanten von Produktionsmaterial
Lieferanten von MRO Material und Dienstleistungen

 

Bei Fragen im Zusammenhang mit der Beschaffung, bitten wir Sie uns unter folgender Adresse zu kontaktieren:

Trafag AG
Procurement / Beschaffung
Industriestrasse 11
CH-8608 Bubikon (ZH)
Schweiz
Email: purchase@trafag.com

Trafag betrachtet Lieferanten als innovative Partner, die interessiert sind:

  • am Aufbau von Trafag Know-how
  • an der Erbringung eines hohen Wertschöpfungsbeitrages
  • an hoher Lieferflexibilität und Zuverlässigkeit
  • an starkem Engagement und großer Investitionsbereitschaft

und somit zum Markterfolg von Trafag massgebend beitragen. 

Trafag ist an einer langfristigen und partnerschaftlichen Zusammenarbeit interessiert, welche transparent und offen ist. Dies erlangen wir durch Feedbacks und regen Austausch während des ganzen Beschaffungsprozesses.

Trafag versucht gegenseitige Abhängigkeiten von einzelnen Lieferanten - durch optimierte Materialfeld- und Lieferantenstrategien – zu vermeiden.

Trafag strebt zu jedem Zeitpunkt die bestmöglichen TCO an. Durch die partnerschaftliche Lieferantenbeziehung entsteht über den ganzen Lebenszyklus ein Wettbewerbsvorteil. Trafag ist darauf angewiesen, dass die geforderten Qualitätsstandards über die gesamte Supply Chain eingehalten werden.

Wir erwarten von unseren Lieferanten, dass sie die branchenüblichen Standards bezüglich Umwelt und sozialen Aspekten einhalten.

Teile aus den folgenden Materialfeldern werden beschafft:

  • Décolletageteile produziert aus Edelstahl, Aluminium und Messing
  • Frästeile aus Aluminium
  • Aluminium- und Zinkdruckguss inklusive Folgeprozesse
  • Bestückte Leiterplatten funktionsgeprüft
  • Kunststoffspritzteile
  • Elektromechanik (Verbindungstechnik, konfektionierte Kabel)
  • Dichtelemente

Lieferantenpolitik

    • Wir streben eine langfristige Zusammenarbeit an
    • Unsere Lieferanten bieten ein optimales Preisleistungsverhältnis (TCO) und können auf dem globalen Markt bestehen
    • Wir haben einen hohen Anspruch an Qualität und Prozesssicherheit
    • Aktive Second-Source-Bewirtschaftung auf der Stufe Technologie/Verfahren
    • Innovationsfähigkeit und enge Zusammenarbeit während des gesamten Lebenszyklus
    • Gute Bonität und hohe Investitionskraft
    • Die optimalen Produktionslosgrössen bewegen sich von 500 bis 10.000 Stück
    • Fähigkeit und Kapazität zur kurzfristigen Fertigung von Prototypen (Kleinmengen)
    • Bereitschaft zur selbständigen Rohmaterial- und Komponentenabwicklung
    • Reduzieren von Nischenlieferanten, bis hin zur Lieferantenkonsolidierung
  • Kommunikationspolitik
    • Intensive Kooperation in deutscher oder englischer Sprache ist möglich
    • Regelmäßige Besuche bei Schlüssellieferanten
    • Gute, klare und verständliche technische Unterlagen für den internationalen Einsatz
  • Beschafffungspolitik
    • Global, sofern die Bedarfsmengen dieses Vorgehen zulassen; die kommerziellen Vorteile müssen die potentiellen Risiken rechtfertigen
    • Unsere Lieferanten sind vorzugsweise auch die Hersteller
    • Rahmenverträge bilden die Basis für das wiederkehrende Liefergeschäft
    • Lieferintervalle und den Volumen angepasste Logistikkonzepte helfen die Bestände minimal zu halten, bei optimaler und kurzfristiger Verfügbarkeit
    • Lieferungen erfolgen in passenden, abgestimmten Lagergebinden
    • Liefertermine sind verbindlich und geben an, wann die Ware Vorort bei Trafag sein muss.

Die kommerzielle Beschaffungsverantwortung für sämtliche indirekten Materialfelder liegt beim Einkauf. Strategische Projekteinkäufer unterstützen sämtliche aus den Projekten entstehenden Bedarfe.

Um aktuelle und zukünftige Marktanforderungen erfüllen zu können sind optimal Fabrikationsmittel von großer Bedeutung. Wir erreichen unsere Ziele durch eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten. Unsere Ziele sind:  

  • innovative Lösungen, welche die technischen und kommerziellen Herausforderungen am Besten lösen
  • fristgrecht, zuverlässiger Einsatz der erforderlichen Waren und Dienstleistungen
  • Kostentransparenz und Wettbewerbsfähigkeit
  • in der von Trafag geforderten Qualität 

Wir sind offen für Innovationen, neue Technologien, neue Supply Chain Prozesse und stets bestrebt uns weiter zu entwickeln. Sind sie unser Partner, mit welchem wir unsere Ziele gemeinsam erreichen können?