Höchste Zuverlässigkeit und Funktionalität prägen Trafag-Produkte. Speziell an die Signalverarbeitung bei Drucktransmittern werden besondere Anforderungen gestellt: Um eine störungsfreie Signalverstärkung bei gleichzeitig hohem Signal-zu-Rausch Abstand zu ermöglichen, wurde eine spezielle Verstärkungselektronik in Form eines ASICs entwickelt.

Vorteile der ASIC-Technologie im Transmitter-Design

  • Unterstützung aller gängigen Sensortechnologien (Dünnfilm, Dickschicht, Piezoresistiv)
  • Temperaturbereich -40...125°C
  • Drei unabhängige Eingangskanäle (Druck, Temperatur und eine weitere digitale Hilfsgrösse
  • Signale von wenigen mV können problemlos (d.h. driftfrei) verarbeitet werden
  • Umfangreiche Kompensationsmöglichkeiten über dreidimensionale Kennlinienfelder
  • Langzeitdrift < 0.1% FS
  • Rauschen < 0.1 % FS (Vpp)
  • Die korrigierten Ausgangssignale liegen als Pulsbreiten- oder Pulsdichtensignale vor